fbpx

Wir waren einer der ersten Anbieter von Männertrainings in Deutschland. Was für uns spricht, ist eine hohe Professionalität und die Leidenschaft für unsere Arbeit.

Achtung: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir uns von Seminaren distanzieren, die darauf abzielen, eine hegemoniale Männlichkeit zu fördern, Frauen zu dominieren oder sie zu manipulieren, um sie schnell sexuell verfügbar zu machen (Pick-up Artists). In der MANN AKADEMIE pflegen wir eine bewusste Männerkultur und fördern ein wertschätzendes, gleichberechtigtes und gleichwertiges Miteinander von Frauen und Männern.

KRITERIUMMANN AKADEMIEANDERE ANBIETER
ERFAHRUNGMehr als 20 Jahre Erfahrung als Seminarleiter, Trainer und Männer-Coach.
Oft wenig Erfahrungshintergrund.
AUSBILDUNGVielfach qualifizierte und zertifizierte Ausbildungen des Coachs/Trainers in diversen Coaching – und Therapie-Methoden. Entwicklung einer effizienten und geschützten Methode (TKB ®)Oft selbsternannte Coachs und unqualifizierte Anbieter.
WEITERE QUALIFIKATIONENZertifizierter und erfahrener Meditationslehrer. (Über 20 Jahre Praxis-Erfahrung). Jahrzehntelange Erfahrung in unterschiedlichen Traditionen von Kampfkunst.Häufig kein fundierter Hintergrund.
BERUFLICHER BACKGROUNDDipl.-Ing. Elektrotechnik, Profimusiker, HP-Psychologie.Oft junge Seminarleiter mit wenig Lebens- und Berufserfahrung.
QUALITÄTSSICHERUNG
Regelmäßige Aus- und Fortbildungen.Fehlt oft.
SUPPORT DURCH 
CO-TRAINER
 
Ausgebildete und versierte Mentoren zur Unterstützung der Teilnehmer.Oft keine oder wenig erfahrene Assistenten.
RUNDUM-BETREUUNGAusführliche Vor- und Nachbetreuung der Seminare – persönlich und online.Seminar oft als singuläres Ereignis.
GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENTWerteorientierte Seminarinhalte.Häufig lediglich selbstbezogener Ansatz
HETEROGENE GRUPPENTeilnehmer jeglichen Alters und verschiedener Berufsgruppen.Häufig einseitiger Fokus auf bestimmte Zielgruppen.
GRUNDHALTUNGDu bist genug. Alles liegt bereits in dir.Du musst dich verbessern. 
ZIELFörderung von Selbstbestimmung.  Abbau von künstlichen Rollen und Masken.Häufig Förderung von Fremdbestimmung. Aufbau neuer Schein-Identitäten. 
ERGEBNISAuthentizität + Überzeugen durch dein “Wahres Selbst.”Schein + Leben in einer antrainierten Rolle.